Ukraine Fahrthttps://strato-editor.com/.cm4all/uproc.php/0/Ukraine/.IMG_0667.JPG/picture-400?_=181a48ee488


Ein Team bestehend u.a. aus einer Dolmetscherin, Psychologin und Vertreterin des Vereins Assistenzhunde NRW e.V. haben einen Bus organisiert.

Dieser startete, beladen mit allem was den Ukrainer*innen helfen kann, Richtung polnische/ukrainische Grenze.

Dort worden vornehmlich Menschen mit Behinderung und ihre Tiere aufgenommen und nach Deutschland/Köln gebracht.

Wobei wir leider merken mussten, dass es nur sehr wenig Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen fliehen konnten.


In Zusammenarbeit mit dem Blau-Gelben Kreuz (Deutsch Ukrainischer Verein e.V.) und der tollen Hilfe von vielen Freiwilligen in Köln konnten wir allen Menschen in unserem Bus - nach und nach - eine Wohnung vermitteln.

Zudem konnten die Kinder- und Jugendliche dank Frau Lück, Geschäftsführerin der CAPS Privatschule gGmbH & BilinGo gGmbH, schon eine Woche nach der Ankunft in Köln, zur KiTa oder zur Schule gehen.

Und auch bei den Behördengängen halfen und helfen ganz viele Freiwillige.

Ein Vorstandsmitglied unseres Vereins, Herr Nissen, richtete mit einer deutsch und ukrainisch sprechenden Lehrerin einen unentgeltlichen Deutschkurs ein, der 3-Mal pro Woche stattfindet. Auch hierfür dürfen wir die Räumlichkeiten der BilinGo-Schule nutzen.

Mittlerweile hat sich ein großer Kreis aus Helfenden gebildet - auch mit vielen, die nicht bei uns Mitglied sind - die sehr viel Zeit und Kraft spenden und somit vielen ukrainischen Geflüchteten, die Ankunft in Köln so angenehm wie möglich zu gestalten.

Dafür möchten wir danke sagen!


Ihr wollt auch helfen?

Helfen könnt ihr uns derzeit am besten mit:

  • Wohnungsangeboten
  • Juristischer Beratung
  • Geld (Spendenquittungen können ausgestellt werden)
  • Team-Besatzung mit Schild
  • Unser Bus mit Team-Besatzung
  • Damen-Crew
  • Spenden-Tetris
  • Lebensmittel unter den Sitzen
  • Obergeschoss war Medizinlager
  • Verbandsmaterial
  • Infusionen
  • Infusionsständer und Spritzen für die Sondenernährung
  • Busstorys
  • Unser (Nacht-) Busfahrer
  • Letzte Pause bevor es an die Grenze geht
  • Eingangsbereich der Auffanghalle an der Grenze
  • Sitzplätze nach Köln anbieten
  • Kurze Besprechung wie wir die Abfahrt gestalten

 

 
 
 
 
E-Mail
Instagram